Wir bekommen eine zweite „Garage“ – Teil 1

Vielleicht ist es schon jemanden auf den letzten Fotos aufgefallen, wir haben in den letzten Monaten Stück für Stück unseren alten Schuppen abgerissen, da auch das provisorische Dach anfing wieder undicht zu werden.

Schuppen

Wie man sieht war nicht nur das Dach undicht. Der Schuppen hatte seine beste Zeit hinter sich und daher haben wir ihn abgerissen.Abriss Schuppen Teil 1Abriss Schuppen Teil 2

Noch schlimmer als der Abriss war es die ganzen Steine (altes Fundament) auszugraben und den Boden von Steinresten zu „säubern“ die zum befestigen des Untergrunds dienten.

Als Ersatz und nicht zum parken von Autos, soll dort bald eine 6,5m x 3m große Fertigbetongarage stehen. Eigentlich wollten wir den Schuppen selber bauen aber nachdem wir uns mit verschiedenen Varianten aus Holz und Stein beschäftigt haben, war uns klar, dass der Preis und unsere Leistung dafür zu hoch war. Die Idee, einfach eine weitere Fertigbetongarage hinzustellen, kam von unserem Bauunternehmer Herrn Gödecke.

Ende letzter Woche wurden alles für die Fundamente vorbereitet und auf die richtige Tiefe ausgegraben.SAMSUNG CSC SAMSUNG CSC

Heute wurden dafür schon mal die benötigten Streifenfundamente erstellt. Was man auf dem Bild nicht sehen kann sind die Eisenkörbe die im Beton eingesetzt wurden.SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Die Fertiggarage wird, wenn sie in ein paar Wochen fertig ist, per Spezial-LKW angeliefert und auf das Fundament gesetzt. Hoffentlich spielt das Wetter mit, denn der LKW muss leider über den Rasen fahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code