Meine neue Jamie Oliver Pfanne von Tefal

Ich habe schon länger nach einer guten Pfanne gesucht. Nun habe ich sie gefunden – die Jamie Oliver Pfanne von Tefal (ich habe mich für das Vorgängermodell E43506 entschieden). Wie so oft bei Amazon am Abend um 18 Uhr bestellt und bereits am nächsten Tag geliefert.Jamie Oliver Pfanne 28cm

Das Foto haben wir erst nach dem zweiten Test gemacht – ich finde Sie sieht immer noch aus wie ungenutzt 😉 . Der erste Test war gestern mit Putenfleisch. Dies ist einfach perfekt geworden. Schön kross angebräunt aber nicht verbrannt und trotzdem schön saftig. Heute stand nun Fischbraten an. Da ich für 4 Personen Scholle und Rotbarsch gebraten habe, musste ich parallel dazu meine bisherige Lieblingspfanne nehmen. Im direkten Vergleich war das Ergebnis viel besser. Ich habe den Fisch aus der älteren Pfanne sogar noch in der neuen Pfanne zu Ende gegart. Fazit: Super lecker Fisch mit leichter Bräunung ohne dabei ausgetrocknet zu sein. Leider war der Fisch zu schnell verspeist um ein schönes Foto zu machen.

Der Griff fühlt sich zunächst ungewohnt an, jedoch gewöhnt man sich sehr schnell daran. Auf den roten Punkt für die optimale Brattemperatur hätte ich auch verzichten können, ist jedoch ein nettes Gimmick. Auch hat sie ein angenehmes Gewicht. Sie ist weder ein Leichtgewicht (ich hatte schon Pfannen die gerutscht sind) noch hatte ich das Gefühl diese nicht anheben zu können (ich hatte schon sehr schwere Modell in der Hand wo ich Angst hatte das Ceranfeld zu beschädigen). Mal sehen was ich nach längerem Gebrauch von der Jamie Oliver Pfanne halte. Gerne könnt ihr auch Kommentare schreiben wenn ihr Fragen habt oder selber diese Pfanne kennt.

3 Gedanken zu „Meine neue Jamie Oliver Pfanne von Tefal

  1. Die Köchin, der Fisch, und die Pfanne waren sehr gut. Ich war sehr überzeugt vom Bratergebnis und habe mir die Pfanne deshalb ebenfalls bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code