Hochbeet selber bauen

Selbst gebaut ist es doch immer noch am schönsten. Je nachdem wie man rechnet ist es nicht viel günstiger aber es macht Spaß und ist individuell. Da uns die fertigen Hochbeete entweder nicht gefallen haben oder nicht hochwertig genug waren, wollte ich uns ein Hochbeet selber bauen. Es waren sehr viele Arbeitsschritte und es hat auch ein wenig gedauert bis sie fertig waren. Ich denke aber es hat sich gelohnt. Für alle die sich ein Hochbeet selber bauen möchten, nachfolgend eine kurze Bauanleitung.

Hochbeet selber bauen

Wir haben die Hochbeete auf eine Fläche neben dem Gewächshaus gestellt. Eigentlich haben wir diese schon recht großzügig angelegt, die Hochbeete wirken aber mit 2m x 1m Grundfläche und einer Höhe von 90cm riesig. Wir wissen noch nicht, was wir mit der Fläche um die Hochbeete und dem Gewächshaus herum machen. Zur Auswahl stehen Steine, Holzschnipsel oder eine wassergebundene Decke. Befüllt und bepflanzt werden sie auch erst nächstes Jahr.

Materialliste

Die nachfolgende Materialliste ist für ZWEI Hochbeete. Ich habe fast alle Materialien im Baumarkt gekauft.

24x Terassendiele Douglasie 26x138x3000 mm für die Seitenflächen

13x Konstruktionsholz Douglasie 2500x70x45 mm für die Unterkonstruktion und die Umrandung

24x Winkel 50 x 50 x 3,5 mm für die Umrandung

4x Gewindestange 1m mit 8mm Ø

16x Karosseriescheiben 8,4 x 30

16x Mutter M8

300 Schrauben 5×60 Teilgewinde Edelstahl (eBay)

150 Schrauben 4,5×30 Edelstahl (eBay)

20m x 1m Noppenbahn (lebensmittelecht) (eBay)

Nägel für Dachpappe

Panzertape (schwarz)

Werkzeug

Benötigt werden ein Akkuschrauber oder eine normale Bohrmaschine, eine Kapp- und Gehrungssäge zum zuschneiden der Terassendielen und der Konstruktionshölzer und ein Bandschleifer ist auch ganz praktisch. Hilfreich, aber nicht zwingend notwendig, ist auch eine Standbohrmaschine. Handwerkzeuge wie Winkel, Dorn, Zwingen, Bohrer, Forstnerbohrer, Kegelsenker werden für die einzelnen Arbeitsschritte benötigt.

Bauplan

Ich hoffe die nachfolgenden Schritte sind verständlich. Wenn es noch fragen geben sollte, schreibt einfach ein Kommentar!

Schritt eins: Holz zuschneiden und vorbereiten

Alle 24 Terassendielen auf 198 cm und 100 cm zuschneiden. Damit die Schnittkanten gut aussehen, vor dem ablängen ein paar Millimeter vom Holz abschneiden! Die kurzen Seiten liegen innen. So muss die Gewindestange nicht gekürzt werden da so das Zwischenmaß bei 100 cm liegt.

Die Terassendielen sollten vorgebohrt und mit einem Kegelsenker bearbeitet werden. Wenn das Holz nicht vorgebohrt wird, könnte es später beim festschrauben reißen und ohne Kegelsenker könnte es passieren, dass die Edelstahlschrauben nicht tief genug ins Holz geschraubt werden können oder im schlimmsten Fall dabei abbrechen.

Hochbeet selber bauen - Holz zuschneiden

Abhängig davon wie die Hochbeete aufgestellt werden, müssen aus dem Konstruktionsholz 12 Stücke mit einer Länge von mindestens 88 cm für die Unterkonstruktion zugeschnitten werden. Ich habe 94 cm gewählt da ich noch Luft vom Boden zum ersten Brett für den Bodenbelag eingerechnet habe.

Schritt zwei: Zusammenbauen

Ich habe mit den kurzen Seiten angefangen und die Bretter von oben nach unten an die Unterkonstruktion geschraubt. Dabei darauf achten, dass die Seiten bündig mit der Unterkonstruktion sind. Oben habe ich nicht ganz einen cm Luft gelassen damit die Umrandung später nicht aufliegt. Für den gleichen Abstand zwischen den Brettern vorher auf der Unterkonstruktion die Abstände (14,5 cm) anzeichnen und/oder zwischen die Bretter z. B. passende Verglasungsklötzen legen.
Hochbeet selber bauen - Seitenteil fertig
Als nächstes die langen Bretter mit den fertigen Seitenteilen verbinden. Auch hier wieder darauf achten, dass die Bretter mit dem Seitenteil bündig sind. Nach der Montage können die Kanten noch mit dem Bandschleifer gebrochen werden.
Hochbeet selber bauen - Seitenteile verschrauben

Schritt drei: Versteifung

Damit die Erde später die Bretter nicht auseinander drücken, bekommt das Hochbeet noch eine Versteifung. Dafür werden jeweils zwei Holzstücke der Unterkonstruktion mit Gewindestangen verbunden. Wie auf dem Bild zu sehen mit dem Forstnerbohrer ein Loch bohren so das die Mutter und die Scheibe im Holz verschwinden. Die Durchgangsbohrung möglichst gerade ausführen, wenn vorhanden eine Tischbohrmaschine verwenden. Wenn die Bohrung doch schief geworden ist, die Durchgangsbohrung vergrößern.
Hochbeet selber bauen - Versteifung bohren
Die Bohrung habe ich auf 37 cm und 80 cm von oben gesetzt, so trifft keine Schraube auf eine der Unterlegscheiben.
Hochbeet selber bauen - Versteifung montiert
Die Gewindestangen sollten nicht viel länger als 100 cm lang sein, 1-2 Millimeter sind aber kein Problem. Wenn alles passt, kann die Gewindestange außen bündig mit Mutter mit Scheibe fixiert und dann von der anderen Seite gekontert werden.

 Schritt vier: Umrandung

Die Umrandung aus Konstruktionsholz ist außen bündig angebracht da sonst nicht genügend Platz die Winkel vorhanden ist. Wer will kann natürlich das Konstruktionsholz auch im 45° Winkel abschneiden, dann wird es natürlich etwas aufwendiger und man muss genauer arbeiten. Ich habe die fertigen Hölzer nach der Bearbeitung noch etwas stärker abgefast und geschliffen.

Die Winkel werden zuerst mit den 4,5 x 30 Schrauben an die Unterkonstruktion geschraubt. Dann das Konstruktionsholz ausrichten und über den Winkel mit der Unterkonstruktion verbinden.

Schritt fünf: Feuchtigkeitssperre

Jetzt kommt der gefühlt aufwendigste Arbeitsschritt, die Montage der Noppenbahn. Ich denke mit den Noppen nach außen kann das Holz dahinter am besten wieder trocknen. Wie auch immer, besser als Teichfolie ist es auf jedenfall. Die Noppenbahn am besten bis kurz unter die Umrandung schieben und an den Übergängen mit den Nägeln fixieren. Die Noppenbahn ca. 20 cm überlappen lassen.
Hochbeet selber bauen - Noppenbahn als Feuchtigkeitssperre

In der Mitte bei der Versteifung ist die Noppenbahn durchgehend. Dazu habe ich eine der Seiten eingeschnitten und um die Gewindestangen gelegt. Mit schwarzem Panzertape habe ich die Übergänge zur Sicherheit nochmal abgedichtet.
Hochbeet selber bauen - Vorbereitung für Bewässerung

Schritt sechs: Bewässerung

Für die Bewässerung der Hochbeete habe ich aktuell ein 20mm HD PE Rohr in die Mitte gelegt. Ein Beitrag über die Bewässerung erfolgt nach einem Test der Komponenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code