Wir bekommen eine zweite „Garage“ – Teil 2

Es ist endlich soweit … die „Garage“ ist da! Das Fundament war ja schon länger vorbereitet aber das Wetter hat leider nicht so mitgespielt. Der Spezial-LKW war auch bereits einmal mit Garage hier musste aber leider direkt abbrechen. Im zweiten Anlauf hat es dann endlich geklappt. Die Garage ist 6,5 m lang und bietet damit als Ersatz für den alten Schuppen genügend Platz. Auch wenn uns immer alle Fragen, ein Auto kommt da nicht rein …6,5m Garage auf LKW

Das Abstellen ging dann doch schneller als erwartet. Man denkt immer das der LKW gleich hinten rüber kippt bei der tonnenschweren Last am Arm aber es ist natürlich alles gut gegangen.

Garage absetzen 1 Garage absetzen 2

Um zu dem Platz zu kommen, an dem die Garage abgesetzt wurde, musste der Spezial-LKW einmal quer über unseren fertigen Rasen hin und natürlich auch wieder zurück fahren. 🙁 Es hätte schlimmer kommen können …

Rasen danach

Neben einer Stahltür hat die Fertiggarage für den Transport (sonst hätte ein sehr sehr großer Kram kommen müssen) eine große Öffnung in der normalerweise das Tor sitzt. Diese Öffnung werden wir aber demnächst mit einer Holzwand verschließen. Wie, dass werden wir natürlich berichten.Garage abgestellt

Für die Elektroversorgung lege ich wahrscheinlich ein 5x4qmm² Stromkabel und ein Steuerkabel aus der anderen Garage rüber und setze einen kleinen Verteilerkasten nur für die neue Garage. In dem Zuge werde ich auch die Verteilung etwas umstrukturieren und den Kompressor über einen Schütz schalten.

Neues Dach für die „Garage“

Tags: Dach Garage

Heute haben wir es endlich geschafft das Dach der „Garage“ wiederherzustellen. Durch einen kräftigen Sturm im Herbst ist das alte Dach weggeflogen.

Damit das so schnell nicht wieder passiert, wurde zuerst das Dach grundiert und sogenannte Flachdachabschlussprofile aus Aluminium angebracht. In diesem Zuge wurde auch gleich der Dachablauf erneuert und von einem DN50 Abflussrohr auf DN70 vergrößert.DachablaufDann wurden die Elastomerbitumenbahnen auf das Dach geschweißt. Jetzt ist das Dach wieder zu und der Garage geht es wieder besser.Dach