Wetterstation auf dem Dach

Endlich! Nach langem hin und her hat jetzt die Oregon Scientific WMRS200 Wetterstation auf dem Dach vom Güterwaggon ihren festen Platz gefunden. Vor der Montage habe ich natürlich auch gleich die (Lithium) Batterien und die Solarzelle geprüft. Ich hoffe doch das dies die letzte große Unterbrechung war und die Wetterstation jetzt ganz lange läuft.

Oregon Scientific Wetterstation auf dem Dach

Montiert wurde die Wetterstation an einem Dachsparrenhalter für SAT-Anlagen. Dieser wurde direkt auf die Unterkonstruktion vom Dach montiert. An dem Mast habe ich dann die Grundplatte der Wetterstation erstmal mit Kabelbindern befestigt. Leider sieht die Platte an dem die Wetterstation befestigt ist etwas klobig aus. Vielleicht baue ich hier mal etwas Schöneres.

Die Werte werden also erst ab 01.08.2015 16 Uhr wieder korrekt auf der Seite der Wetterstation angezeigt.

Flieder

Heute haben wir uns endlich mal an das zurückschneiden unseres Flieders gewagt. Auf den beiden Bildern könnt ihr den Vorher-Nachher-Vergleich machen.

Entwicklung_Garten_2014_08_17_Streichen

Es sieht zunächst ziemlich radikal aus und wir hoffen, dass er sich nächstes Jahr schnell wieder (kontrolliert) ausbreitet. Bisher war es leider durch die jahrelange Vernachlässigung und die diversen Änderungen in der Nähe des Flieders (Pavillion, alte Terrasse, etc.) ein ziemliches Durcheinander.

Güterwaggon (fast) fertig

Tags: Güterwaggon

Dieses Wochenende haben wir die restlichen Malerarbeiten und die Firstverkleidung abgeschlossen. Auch zwei weitere Lampen sind fertig montiert und die letzten zwei soweit vorbereitet, dass sie „nur“ noch angebracht werden müssen. Damit ist der Güterwaggon erst einmal fertig und vor allem winterfest!NordSüd
Richtig fertig wird man zwar nie aber die nächsten Planungen sind schon am reifen, eine Art Veranda vor dem Güterwaggon mit Platz für einen kleinen Tisch mit zwei Stühlen. Damit würden wir dann die „provisorische“ Treppe ersetzen. Wir werden berichten wenn es konkreter wird. 🙂

Neuer Anstrich für den Güterwaggon

Tags: Güterwaggon

Da wir bereits beim letzten Anstrich vom Güterwaggon die Felder anstatt in „Schwedenrot“ in einem schönen Grau gestrichen haben und das Dach nun auch fertig ist, haben wir uns dieses Wochenende mit unseren fleißigen Helfern an das Steichen der Front gewagt. Dazu wurden alle Bretter abgeschraubt, geschliffen, neu gestrichen und wieder angeschraubt. Das Wetter war nicht wirklich auf unserer Seite, mit einem Zelt ging es aber doch recht zügig voran.

Hier eine kleine Bildreihe: Vorher, mittendrin und nachher 🙂vorherMitteNachher