Umbau der Unterverteilung im Garten

Neben vielen aktuellen Projekten, habe ich die Unterverteilung im Garten umgebaut und ein wenig aufgeräumt. So sieht die Unterverteilung im Garten nicht nur gleich viel besser aus, sondern es ist auch alles für die Gartenbewässerung vorbereitet. Der Druckluft-Kompressor kann jetzt auch über einen Schütz (großes Relais) per Taster für eine definierte Zeit gestartet werden, natürlich ist alles auch per Loxone App steuerbar.
Umbau der Unterverteilung im Garten (mehr …)

weiterlesen

Upgrade der Unterverteilung

Wie schon befürchtet war die eigentlich geplante Unterverteilung bzw. der zusätzliche 1-reihige Verteilerkasten zu klein und musste jetzt einem 3-reihigen Verteilerkasten weichen. Jetzt sollte der Platz dank der Reserve auch für kleine Erweiterungen ausreichen.Unterverteilung
Bei über 40 Adern auf Reihenklemmen und zusätzlich Koppelrelais auf einer Hutschiene wäre es etwas eng geworden.Unterverteilung - Kabel
Aufgelegt sieht es schon viel ordentlicher aus.Unterverteilung - Reihenklemmen

Elektro – Phase 3 – Step 3 – Unterverteilung

Die Unterverteilung in der Garage ist angeschraubt, die Geräte montiert und verkabelt, die Hauptversorgung angeschlossen und die Kabel der Garage sind auch schon aufgelegt.

Unterverteilung - offenUnterverteilung - geschlossen

So ist der Aufbau aktuell geplant:

Anbau links 1. Reihe: Steuerung der Magnetantriebe (Koppelrelais und Reihenklemmen) für die Gartenbewässerung und die Reihenklemmen für die Außensteckdosen.

1. Reihe: FI (40A) und die LS für den Innenbereich (Werkstatt / Schuppen / Güterwaggon).

2. Reihe: Zwei FI/LS (16A) für den Außenbereich (Steckdosen / Licht) und ein FI/LS (fehlt noch) als Reserve, als Herzstück der ABB KNX 32-fach Universalaktor und die 24V DC Spannungsversorgung mit 0,75 A (18W) von Phoenix Contact (fehlt noch) für den KNX Aktor, Koppelrelais und als Hilfsspannung.

3. Reihe: Koppelrelais um z. B. die Bewegungsmelder (230V) auf die Steuerung (24V) zu bekommen oder um Licht, Steckdosen und Magnetventile zu schalten und Reihenklemmen (Kleinspannung) für Taster, KNX, Rauchmelder und Sonstiges sind hier untergebracht.

4. Reihe: Reihenklemmen für Beleuchtung, Steckdosen, Magnetantriebe für die Gartenbewässerung und BWM. Die Einspeisung (5x6qmm²) links zu sehen, die mit 35A NEOZED Schmelzsicherungen (3phasig) im Haus abgesichert ist.

Hauptverteiler: Auf den folgenden Bilder kann man den seperaten Hauptschalter und die NEOZED Schmelzsicherungen sowie die Reihenklemmen für die Zuleitung zur Unterverteilung sehen. Die drei gelben Schilder auf der Phasenschiene sind Platzhalter für den Biltz und Überspannungsschutz.SicherungReihenklemmen

Auch eine Potentialausgleichsschiene ist im Bereich der Unterverteilung angebaut. Der dicke Metallstreifen kommt vom 2m langem Kreuzerder den ich vor der Garage in den Boden geschlagen habe. Das Kabel daneben ist vom Sat Spiegel. Die Unterverteilung selbst ist NOCH nicht angeschlossen.

PE-Schiene

Als nächstes steht das programmieren des KNX Bausteins sowie das ziehen und auflegen der Kabel auf dem Plan. Im nächsten Beitrag gibt es es dann auch mehr Infos zum ABB KNX 32-fach Universalaktor.

Elektro – Phase 3 – Step 1 – Nebengebäude und Garten

Jetzt geht es mit den Elektroarbeiten für die Nebengebäude und den Garten weiter.

Hauptaufgabe ist, neben der Beleuchtung und Stromversorgung von Garten und Außenanlage, die optimale Gartenbewässerung.

Geplant ist eine Unterverteilung in der Garage und die Steuerung über KNX. Die Versorgung der Unterverteilung soll ein 5x6qmm Kabel (siehe Bild) sicherstellen. Als Steuerleitung (KNX-Bus) kommt ein normales 2x2x0,8 zum Einsatz. Dazu kommen dann noch Kabel für die Bewässerung, die Außenbeleuchtung, die Steckdosen sowie für die SAT-Kabel für den SAT-Spiegel der hinten auf das Grundstück kommt.

Die Kabel kommen in den Boden / Leerrohr wenn es mit den Pflasterarbeiten losgeht.