Quadrocopter selber bauen – Teil 5 – Stromversorgung

Damit das APM Powermodul zwischen LiPo Akku und Power Distribution Board (PDB) passt, habe ich etwas gelötet und das ganze angepasst. Wie auf dem Bild zu sehen hat das APM Powermodul im Originalzustand XT60 Stecker und Buchse, das PDB hat einen XT60 Anschluss und der Akku HXT 4mm Anschlüsse. Also eine Steckverbindung (zwischen APM Powermodul und PDB) zu viel und keine Möglichkeit das APM Powermodul mit dem Akku zu verbinden. Auf dem Bild fehlt das Kabel mit den HXT 4mm Anschluss und dem offenen Enden.Quadrocopter Stromversorgung

Erst mal wird vom APM Powermodul das Kabel das Richtung Batterie zeigt abgelötet und durch das 12AWG Kabel mit HXT 4mm Stecker (auf dem Bild nicht ganz zu sehen) ersetzt. Dadurch kann schon mal die Verbindung zur Batterie hergestellt werden. Dann habe ich das Kabel mit dem XT60 Anschluss vom PDB abgelötet damit das offene Ende vom APM Powermodul (nachdem der Stecker abgeschnitten wurde) wieder am PDB angelötet werden kann. Jetzt noch alles mit Abstandshaltern am Quadrocopter befestigen und Fertig!

APM Powermodul direkt an PDB angelötet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code