Quadrocopter selber bauen – Teil 6 – Zwischenstatus

Letzte Woche war der erste Jungfernflug (erst im Arbeitszimmer 🙂 und dann hinter dem Haus ein paar kleine Starts). Bis heute habe ich drei Akkuladungen leer geflogen bzw. gestanden zum konfigurieren. Hier und da ist sicherlich noch Optimierungspotential aber er fliegt schon richtig gut.Quadrocopter

Auf dem nĂ€chsten Bild kann man gut einen Teil der Verkabelung (wie alles genau verkabelt ist schreibe ich noch) und das APM Modul oben und auf der unteren Ebene den Voltmesser (das kleine 7-Segment Display) sowie daneben das Telemetrie-System.Quadrocopter APMIch habe mich fĂŒr dafĂŒr entschieden den Akku unterhalb des Quadrocopters zu verbauen. So bleibt mehr Platz fĂŒr die anderen Komponenten. Neben dem Klett Kabelbinder ist der Akku zusĂ€tzlich auf der RĂŒckseite mit kleinen Klettstreifen am Quadrocopter befestigt.Quadrocopter Akku

Jetzt weiß ich auch wieso man sich so viele Propeller dazukaufen soll 🙂 Es sind quasi Verschleißteile. Zwei hat voraussichtlich unser Kater Zorro auf dem gewissen, einer ist bei einem ungewolltem Start im Arbeitszimmer kaputt gegangen aber bisher nur einer beim fliegen bzw. bei der Kollision mit einem Baum. 🙁

Mehr ist aber nicht passiert … bis gestern. Ich wollte eigentlich nur kurz zeigen (*piep* VorfĂŒhreffekt) wie schön der Quadrocopter schon fliegt und da ist es dann passiert. Er blieb in der Luft stehen und ließ keine Steuerbefehle mehr zu. Nervös wie ich war habe ich den Flugmodus von Höhe halten (AltHold) umgestellt auf Stabilisieren (Stabilize) aber leider irgendwie zu wenig Schub (Throttle) gegeben. Dadurch ist der Quadrocopter dann aus ca. 5m Höhe ins Steinbeet „gefallen“. Jetzt ist erstmal Pause, ein Arm ist kaputt bzw. das Landegestell ist gebrochen.Quadrocopter Arm gebrochen

Meine Landing Gear Erweiterung hat bis dahin sehr gut gehalten. Klar das bei so einem Absturz die Alu StÀbe nicht mehr durch die Kabelbinder (Ich hatte vorher schon auf 4 Kabelbinder erhöht) gehalten werden und durch die Hebelwirkung die Kraft irgendwo hin muss. Aber das ist ja fix wieder repariert. Ein Ersatzarm bzw. ein ganzer Rahmen ist schon unterwegs. Ich habe auch gleich noch eine Ladung Propeller und ein paar Kleinteile bestellt.

Da ich seit Anfang an ein kleines Problem (Motor dreht nicht an und „quietscht“ nur) mit einem der ESCs habe, könnte der Absturz auch damit zusammenhĂ€ngen (das ist jetzt keine Ausrede 😉 ) ?! Jetzt wird der ESC getauscht sobald die Bestellung da ist und der kaputte eingeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code