Quinny Zapp Buggy

Heute haben wir uns einen gebrauchten Quinny Zapp Buggy (Affiliate-Link) in der Farbe Rocking Black gekauft. Da ein gebrauchter in den lokalen Kleinanzeigen teilweise fast wie neu gehandelt wird, waren wir schon kurz davor uns einen neuen Buggy zu kaufen. In einer schlaflosen Nacht habe ich dann doch noch einen preislich attraktiven in unserer Nähe gefunden.

Vor allem das dieser von Anfang an mit unserer Babyschale genutzt werden kann, hat uns überzeugt. Der Buggy ist zudem sehr leicht und platzsparend. Natürlich ist er kein Ersatz für unseren Kinderwagen aber für den Transport der Babyschale (z.B. zum Arzt) ist der Buggy sicherlich sehr nützlich.

Quinny Zapp Buggy

Platzsparende Aufbewahrung

Der Buggy ist mit wenigen Handgriffen zusammengelegt und nimmt so nur wenig Platz in meinem kleinen Auto ein.

Quinny Zapp Kofferraum

Maxi-Cosi Adapter

Unsere Pebble Plus Babyschale von Maxi-Cosi lässt sich dank dem mitgelieferten Adapter mit wenigen Handgriffen auf dem Gestell montieren.

Quinny Zapp mit Maxi-Cosi Pebble Plus

 

Zubehör für den Quinny Zapp Buggy

Sicherlich praktisch ist noch der passende Getränkehalter (Affiliate-Link). Er steht schon auf der Merkliste. Ich habe bei einer Freundin gesehen wie praktisch es ist, dass Getränk direkt in griffnähe zu haben. Ich habe mehrfach gelesen das die Original Tasche sehr unpraktisch sein soll da der Quinny Zapp Buggy nur ohne Sitzeinhang hinein passt. Ob wir mal einen Sonnenschirm brauchen können wir noch nicht abschätzen. Der Fußsack ist für uns aktuell auch noch nicht interessant und auch etwas zu teuer.

2 thoughts to “Quinny Zapp Buggy”

  1. Hallo,
    Toller Beitrag.
    Wir haben auch einen Pebble Plus und nun noch einen Zapp mit Adaptern für MaxiCosi. Aber irgendwie passt unser Plus nicht. Gibt es verschiedene Adapter? Ich finde im Internet immer nur den einen.
    Ich würde mich über eine Antwort von dir freuen. Lg Isabel

    1. Hallo Isabel,

      das wundert mich, bei uns hat es mit dem Zapp und der Pebble Plus Schale ohne Probleme mit dem Adapter geklappt. Auch bei unserem Kinderwagen gab es nur „den“ Maxi Cosi Adapter, vielleicht hat sich das geändert? Eventuell mal freundlich im Fachhandel nachfragen? Ich hoffe Ihr könnt das Rätsel lösen.

      Viele Grüße
      Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code