Bose SoundTouch 10

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem Multiroom Lautsprecher, den wir hauptsächlich als Internetradio nutzen wollen. Wichtig war uns natürlich der Klang und die Integration in unsere Loxone Smart Home Steuerung. Aufgrund der positiven Erfahrungen eines Kollegen und der dokumentierten API, habe ich mich dann letztendlich für den Bose SoundTouch 10 (Affiliate-Link) entschieden. Wieso ich den Bose SoundTouch 10 fast wieder zurückgegeben habe und ob sich der Kauf wirklich lohnt, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.
Bose SoundTouch 10 weiterlesen

Relais am Loxone Analogausgang mit ULN2804

Durch Zufall habe ich eine Lösung gefunden, wie man mit wenig Aufwand Relais am Loxone Analogausgang betreiben kann ohne deren maximale Belastung von 20mA zu überschreiten. Mit ein wenig Löterfahrung ist die Schaltung, wenn man sie denn schon als solche bezeichnen kann, schnell aufgebaut. Zum Test lief dieser Aufbau zwei Tage ohne mir bekannte Probleme in der Dauerschleife durch. Der Loxone Miniserver hat dabei im Wechsel alle 5 Sekunden ein 24V Finder Koppelrelais geschaltet. Das Relais wurde also mindestens 15.000 mal geschaltet.

Relais am Loxone Analogausgang mit ULN2804 - Aufbau

weiterlesen

Alternatives wfrog Frontend

In diesem Beitrag möchte ich euch ein (noch nicht fertiges) wfrog Frontend mit extra Funktionen vorstellen. Eigentlich hatte ich mal geplant das Frontend in die Loxone App auf dem iPad zu integrieren. Aber es ist leider nie richtig fertig geworden und in Vergessenheit geraten. Da ich zwei Anfragen in die Richtung hatte, habe ich es ausgegraben und wieder zum laufen gebracht. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen nützlich?!

Interessiert? Schaut euch das wfrog Frontend an →

Homematic Low Battery Check

Wenn man die CCU nur als „dumme“ Zentrale nutzen möchte ist ein Homematic Low Battery Check schon sehr praktisch um rechtzeitig zu wissen das die Batterien bald leer sind. So ein Low Battery Check kann relativ einfach durch ein zeitgesteuertes Skript auf der Homematic CCU gestartet werden.Homematic Low Battery CheckIm hinterlegten Skript muss dann nur die Seriennummer vom Gerät, die Loxone Zugangsdaten und die Nummer vom virtuellen Eingang eingetragen werden.

Auf der Loxone Seite werden dann für die Geräte entsprechend virtuelle Eingänge erstellt und z. B. mit einer Status E-Mail verknüpft.

Neben einem Homematic Low Battery Check können auch andere Parameter wie Fehlerzustände oder ähnliches abgefragt und auf der Loxone anzeigt werden.