Schuppen selber bauen

Das Projekt für 2017 ist endlich abgeschlossen! Wenn ein Projekt zu mehr als 90% geschafft ist kann man das doch sagen oder? 😉 Klar es fehlen hier und da noch ein paar „Kleinigkeiten“, aber der neue Schuppen ist nutzbar und dicht!

Eigentlich sollte man denken, dass wir mit dem Güterwaggon und den zwei Garagen mit einer Werkstatt und der anderen voller Gartengeräte, Fahrräder, etc. genügend Abstellraum haben. Wir wollten aber noch mehr Platz und haben daher auf dem Fundament vom alten Schuppen einen neuen errichtet. Der eigentliche Raum ist 2 x 3 Meter groß und durch die Höhe von über 2,5 Metern, haben wir weiteren Stauraum gewonnen. Ich habe auch gleich die Chance genutzt und eine Überdachung vor der Werkstatt mit eingeplant. Wer einen Schuppen selber bauen möchte, kann sich hier vielleicht Ideen holen. Bei Fragen schreibt gerne einen Kommentar oder schickt uns eine Nachricht über das Kontaktformular.
Schuppen selber bauen - Ansicht Überdachung Schuppen selber bauen - Ansicht Eingang Schuppen

Fundament

Ein Teil des Fundaments vom alten Schuppen konnte weiter genutzt werden. Auf einer Seite fehlte ein Teil des Fundaments, dies habe ich neu geschüttet. Für das Fundament von einer Größe von grob 230 cm x 15 cm x 70 cm (B x H x T) habe ich 20 Säcke mit jeweils 30 kg Estrich Beton verbaut. Ein paar Stangen Bewehrungsstahl sind auch dazugekommen, sicher ist sicher! 🙂
Schuppen selber bauen - Fundament mit Leerrohre

Der Wasseranschluss sowie die KG-Rohre sind für spätere Projekte die vielleicht noch kommen. Besser haben als brauchen! 🙂

Sockel

Nach ein paar Tagen war das Streifenfundament getrocknet und alles bereit für den nächsten Schritt. Für den Sockel haben wir KSL 2 DF (24 x 11 x 11 cm) Lochsteine aus Kalksandstein verwendet. Er besteht aus drei Reihen und ist mit Putz- und Mauermörtel gemauert. Damit das Holzständerwerk später eine gute Verbindung mit dem Sockel hat, wurden M10 Gewindestangen bis in das Fundament eingelassen. Wie man auf dem Bild sehen kann, wurde jeder Schritt sehr genau geprüft!
Schuppen selber bauen - Sockel mit Gewindestangen

Holzständerwerk

Das Holzständerwerk besteht in den Ecken vom Schuppen aus 10 x 10 cm Kanthölzer und dazwischen sind 8 x 10 cm Kanthölzer (nicht in der Zeichnung und auf dem folgenden Bild sichtbar). Die Pfosten an der überdachten Fläche sind aus Brettschichtholz und 12 x 12 cm dick. Sie stehen jeweils auf einen Punktfundament (ca. 80 cm Tief) mit H-Pfostenträger. Die Pfosten sind mit zweiseitigen Bulldog Einpressdübel und Sechskantschrauben mit dem Balken verbunden. Die zwei 6,5 m langen 6 x 16 cm Balken aus Brettschichtholz und 6 x 12 cm aus normalen Konstruktionsholz bilden die Dachkonstruktion.

Schuppen selber bauen - Holzständerwerk

Ich hoffe durch die Zeichnung kann man etwas besser erkennen, was an welcher Stelle verbaut wurde.

Schuppen selber bauen - Zeichnung

Tür

Als Tür haben wir uns, wie schon in der Garage, für eine stabile Hörmann T30 Tür entschieden. Für den Preis lohnt es sich nicht, etwas selber zu bauen. Mit einer Breite von 87,5 cm und einer Höhe von 2 m sollten wir alles in den Schuppen reinbekommen. Die Tür kann mit einem Buntbartschlüssel (BB) verschlossen werden oder ein Profilzylinder nachgerüstet werden.

Dach

Durch die Keile auf den Sparren konnte das Gefälle so ausgerichtet werden, dass sich der Ablauf an der gewünschten Stelle befinden kann. Auf die Keile wurden Rauspund genagelt und darauf dann die erste Lage 333er Dachpappe. Die Überlappung haben wir zusätzlich mit Bitumenkaltkleber eingestrichen, so war das Dach auch bei stärkeren Regen zu 98% dicht und wir hatten einen nicht so großen Zeitdruck das Dach fertigzustellen.
Schuppen selber bauen - Holzkeile für Gefälle
Umlaufend (außer auf der Seite von der Garage) ist ein 6 x 6 cm Balken aufgeschraubt. Auf diesem wurde dann das Flachdachabschlussprofil Polybit COMBI montiert. Dies ist auch auf der alten Garage montiert und sieht immer noch aus wie neu. Im Vergleich zu einem normalen Dachrandprofil keine günstigste Lösung, sieht dafür aber gut aus und hält ewig.
Schuppen selber bauen - Flachdachabschlussprofil Polybit COMBI
Als oberste Dachhaut haben wir dann eine grau beschieferte PYE PV 250 S5 Bitumen Schweißbahn aufgeschweißt.

Außenwände

Auf die Holzbalken haben wir einfach eine feste Baufolie getackert. Eigentlich sollte man eine Dampfsperrfolie verwenden, durch die Belüftung haben wir darauf verzichtet. Für die Unterkonstruktion der eigentlichen Außenwand haben wir 24 x 48 mm Latten auf die Balken geschraubt. Wir haben den Schuppen dann mit Fasebretter 19 x 121 mm (3 m lang) verkleidet.
Schuppen selber bauen - Folie und Unterkonstruktion
Als Anstrich haben wir uns wieder für Remmers Deckfarbe in dunkelgrau (Affiliate-Link) entschieden. Die gleichen Bretter und die Farbe haben wir auch schon für den Güterwaggon verwendet, somit sieht alles identisch aus.

Innenausbau & Elektroinstallation

Über den Innenausbau und die Elektroinstallation gibt es noch einen zusätzlichen Beitrag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code