RS485 Modul mit Auto Direction Control

In diesem Beitrag geht es um das RS485 Modul mit Auto Direction Control (Affiliate-Link) welches ich bei AliExpress gefunden habe. Zuerst bin ich davon ausgegangen, dass ich es genauso ansteuern kann wie das „Standard“ MAX485 Modul nur ohne die DE (Driver Output Enable) und RE (Receiver Output Enable) Pins zu benutzen. Wie ich aber feststellen musste, kann man den Sketch nicht einfach auf das RS485 Modul mit Auto Direction Control umschreiben. Wie ich dann doch noch eine Kommunikation aufbauen konnte, möchte ich gerne mit euch teilen.RS485 Modul mit Auto Direction Control weiterlesen

Arduino Info Display

Im Arduino Smart Home Projekt habe ich mit dem Arduino Info Display angefangen. Es besteht aus mehreren Komponenten die ich in einem Aufputzgehäuse verbaut habe. Das Arduino Info Display kommt später in der Werkstatt an die Wand. Ohne Master Arduino (die zentrale Steuereinheit) zeigt das Arduino Info Display erstmal nur die Temperatur und Uhrzeit. Noch ziemlich unspektakulär aber das ist ja auch erst der Anfang!

Arduino Info Display - Gehäuse

weiterlesen

Arduino Smart Home Projekt

Heute wollte ich euch mein kleines Arduino Smart Home Projekt vorstellen. Eigentlich ist es mehr ein Versuchsaufbau in dem verschiedene ATmega und ATtiny Mikrocontroller verbaut auf Lochrasterplatinen oder in Form eines Arduino miteinander vernetzt werden, um dann verschiedene Funktionen (siehe unten) zu ermöglichen. Der Master-Slave Aufbau (siehe unten) soll für sich autark funktionieren also ohne Loxone oder eine andere Steuerung auskommen. Es soll aber trotzdem möglich sein über UDP Netzwerkpakete in die Steuerung einzugreifen bzw. Daten zu erhalten. weiterlesen

Die Steuerung der Lüftungsanlage im Detail – Teil 1

Unsere Helios EC 500 Pro Lüftungsanlage läuft jetzt schon seit über 2 Jahren und seitdem ich die Lüftungsanlage über RS485 ansteuern konnte, ist (außer saubermachen und Filter wechseln)  nicht mehr viel damit passiert. Da ich wieder gefragt wurde, wie das ganze auf der Loxone Seite aussieht, wollte ich heute mal etwas mehr für euch ins Detail gehen.

Hier geht es zum HowTo →

Arduino – Infrarot Sende- und Empfangsmodul – Teil 1

In diesem Beitrag geht es um ein selbstgebautes Arduino Infrarot Sende- und Empfangsmodul für die Unterputzmontage das im Endausbau über das RS485 Protokoll mit der Loxone kommuniziert. Heute geht es aber erstmal nur um den Aufbau des Moduls, das Dekodieren bzw. das Einlesen von einer IR Fernbedienung und das Senden der eingelesenen IR Befehle per seriellen Befehl.

Wofür das ganze? Eigentlich will ich nur 2 Tasten einer Fernbedienung „Smart“ machen, denn das wichtigste (Denon Receiver und VU+ Solo²) kann der Loxone Miniserver schon über Netzwerk steuern, nur den EPSON Beamer nicht. Das hat uns bisher nicht wirklich gestört. Man muss ihn ja auch nur per Fernbedienung einschalten, aber genau das ist ja nicht Smart und somit ein Grund zum basteln 🙂 .

weiterlesen

Überblick Hausautomatisierung

In den letzten Jahren ist viel an Schnittstellen, Aktoren und Sensoren zusammengekommen. Damit man sich mal ein Gesamtbild über unsere Hausautomatisierung machen kann, habe ich ein Übersicht aller Komponenten angefertigt. Hieraus sollte ersichtlich werden, welche Aktoren und Sensoren der Hausautomatisierung an welchen Schnittstellen bzw. Extensions hängen.Übersicht Hausautomatisierung Aktoren und Sensoren

Loxone und Lüftungsanlage

Endlich … die Lüftungsanlage wird von der Loxone überwacht und geregelt. Da die Lüftugnsanlage über einen RS485 Bus mit der Fernbedienung und den optionalen Komponenten (Sensoren) kommuniziert, habe ich „einfach“ die Loxone RS485 Extension an den Bus geklemmt. Dadurch kann die Loxone Befehle senden (Lüftergeschwindigkeit) und Werte empfangen (Temperaturen / Betriebszustände). Klingt einfach … ist es aber nicht.
Helios LüftungsanlageDas erste Problem fing schon mit der Verkabelung an. Das Kabel lag schon und war fertig aufgelegt. Also ab auf den Dachboden, Lüftungsanlage anklemmen und die Loxone Extension mit der Reihenklemme verbinden. Loxone Config geöffnet, Bus Monitor geöffnet und nichts zu sehen … SUPER! Nach langem suchen hatte ich den Fehler gefunden, das Kabel war falsch aufgelegt. Kurz die Klemmen mit dem richtigen Kabel getauscht und siehe da … es funktioniert.Gleich das nächste Problem … Die Infos aus den Foren waren leider nicht ausreichend um die Lüftungsanlage zu steuern. Die Temperaturen waren relativ schnell ausgelesen aber bei der Lüftergeschwindigkeit sah es leider etwas anders aus. Viel probieren hat aber auch das Problem gelöst.

Nachtrag: Wir nutzen 1-Wire Temperatur Luftfeuchte und Güte Sensoren und nicht die o. g. RS485 Sensoren. Wie ich die Regelung der Lüftungsanlage gelöst habe, stelle ich später vor.