2020 … ist das noch gut oder kann das weg?

Vorweg erst einmal, uns gibt es noch und wir machen auch weiter! Wie immer haben wir viele Projekte geplant und sind auch fleißig dabei, doch nicht nur die Corona-Epidemie hat vieles durcheinander gebracht.

Seit Mitte März müssen wir die Kinderbetreuung stemmen und nebenbei im Home-Office so viel wie möglich arbeiten. Auch der Alltag in Zeiten von Corona ist mit vielen unterschiedlichen Hürden verbunden. Insgesamt eine Belastung mit der sicherlich gerade auch viele andere an und über ihre Grenzen kommen.

Bei uns kam noch ein schwerer Verlust hinzu. Am 21.04. ist nach langer Krankheit mein Vater verstorben. Uns fehlen immer noch die Worte unsere Trauer in Worte zu fassen. Er war einer der Helfer, der uns beim Hausbau und bei fast allen größeren Bauprojekten unterstützt hat. Leider kann er uns jetzt nicht mehr mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jetzt wieder zu den schönen Themen. Eines der ersten großen Projekte für dieses Jahr, eine spontan geplante Hochterrasse auf zwei Ebenen vor dem Güterwaggon, ist fast abgeschlossen.

Ein weiteres Projekt mit dem wir letztes Jahr gestartet sind, die Sandkiste mit Spielturm, ist auch schon relativ weit und bereits um einen Turm mit Rutsche erweitert.

Auch beim Thema Bewässerung von Rasen und Pflanzen sind wir ein Stück voran gekommen, es ist aber noch lange nicht alles fertig.

Ein paar Beiträge für die Technik-Freaks sind auch schon in der Vorbereitung, leider sind diese immer sehr aufwendig. Unter anderem könnte es einen Beitrag zum Thema ESP32 mit Ethernet oder VegTrug Plant Sensor geben.

In unserem Husqvarna Automover habe ich vor kurzem ein Robonect Hx Modul eingebaut. Die Anbindung an die Loxone plane ich diesmal über MQTT und NodeJS zu realisieren. Vielleicht setze ich mich auch nochmal an die Integration unserer beiden Xiaomi Saugroboter.

Wir hoffen das wir bald wieder mehr Zeit haben, euch diese Projekte vorzustellen.

Nikolaus Consulting

Ich habe mich Ende des letzten Jahres mit Nikolaus Consulting nebenberuflich selbstständig gemacht. Eine schöne Möglichkeit sein Hobby ein wenig zum Beruf zu machen.

Über Nikolaus Consulting biete ich Beratung, Softwareentwicklung und Prototypenbau an. Aktuell liegt der Fokus auf Smart Home and Building sowie auf spezielle Elektronik-Projekte wie z. B. Live-Escape-Games.

Ich kann sagen, es war ein langer Weg mit vielen Fragezeichen. Es hat sich aber gelohnt und macht sehr viel Spaß. Mittlerweile sind nahezu alle Fragen aus der Startzeit geklärt, die ersten Kunden glücklich, die ersten Rechnungen geschrieben und die erste Partnerschaft mit einem Hersteller geschlossen.

Habt ihr ein Projekt bei dem ihr Unterstützung benötigt, nehmt gerne Kontakt auf. Fragen kostet nichts und kann einem manchmal viel Zeit ersparen!

Urlaub

Wir haben Urlaub! Die erste von drei Wochen Urlaub neigt sich schon langsam dem Ende zu. Neben Erholung und Ausflügen, stehen auch ein paar kleinere und ein bis zwei größere Ziele auf dem Zettel, mal schauen ob wir die alle im Urlaub schaffen?!

Die Fertigstellung diverser Beiträge, die sich mittlerweile angesammelt haben, gehören mit zu den Zielen. Hier und da fehlt noch ein Bild, ein bisschen Text oder einfach nur Zeit die entsprechenden Projekte komplett abzuschließen.

Die erste Bestellung für unser erstes großes Projekt, einen Schuppen auf dem vorhandenen Fundament neben der Werkstatt (Garage) bauen, ist bereits erfolgt. Beim zweiten Projekt ist die Planung so gut wie abgeschlossen, aber eins nach dem anderen!

Der Start in den Urlaub war jedenfalls schon ein Highlight, denn am Freitag Nachmittag sind wir in die Autostadt gefahren um dort meinen neuen Firmenwagen abzuholen. Einen VW Golf 7 Variant GTD in Tornadorot mit dem aktuellen Facelift und einer langen Liste an Extras. Natürlich durfte die VW-Currywurst im Tachometer und eine Übernachtung im The Ritz-Carlton nicht fehlen. 😉
VW Golf 7 Variant GTD in Tornadorot

Frühjahrsmüdigkeit?

Über einen Monat Pause? Was ist denn da los beim Nikolaus? Es ist nicht so, dass es nichts zu schreiben gibt! Es ist zwischenzeitlich sogar sehr viel passiert! Wir kommen aktuell nur einfach nicht dazu, Beiträge für den Blog zu schreiben.

Hier ein kleiner Ausblick auf zukünftige Beiträge:

Garten

Es ist trotz des wechselhaften Wetters sehr viel passiert, Flächen wurden angepasst, das Hochbeet gefüllt und bepflanzt, Split für die Steinbeete angeliefert, ein Outdoor-Treppenschutzgitter gebaut 😉 und mehrere Kubikmeter Holzhäcksel verteilt.

Smart Home

Wir nutzen jetzt den Alexa Sprachdienst von Amazon zur Steuerung unseres Smart Homes, die Lösung ist noch nicht perfekt aber ein guter Anfang. Zudem habe ich nach über zwei Jahren den Arduino IR-Sender auf Basis eines Wemos D1 Mini fertiggestellt, er funktioniert aber noch nicht ganz wie gewünscht.

3D-Drucker

Der 3D-Drucker wird jetzt über die Software OctoPrint gesteuert. Installiert ist das ganze auf einen Raspberry Pi mit Raspberry Camera Module. Ich habe auch einiges an Filament verarbeitet und neben den Erweiterungen für den 3D-Drucker auch mal was anderes gedruckt.

400 Beiträge in etwas mehr als 5 Jahren

Wir freuen uns immer wieder über die vielen Leser und das positive Feedback. Dazu gehören natürlich auch die Likes und „Gefällt mir“ Markierungen auf Facebook! Mittlerweile haben wir sogar tausende Seitenaufrufe pro Woche womit wir nie gerechnet hätten.

Passend zum vierhundertsten Beitrag ist heute unser Webserver auf eine schnellere Umgebung umgezogen. Falls unsere Seite heute kurz nicht erreichbar war, ist dies die Erklärung. Hier die Besucherzahlen vom altem Webserver.

Besucherzahlen

Wir werden versuchen weiterhin alle E-Mails und Kommentare so gut wie möglich zu beantworten, es kann aber auch mal etwas länger dauern. Junge Eltern wissen wieso! 😉