Raspberry Pi Compute Module 4

Wer sich bereits mit den Produkten der Raspberry Pi Foundation auseinandergesetzt hat, dem ist dabei vielleicht auch das Compute Module aufgefallen. Mit dem neuen Raspberry Pi Compute Module 4 hat es neben einem neuen Formfaktor noch viele weitere interessante Änderungen gegeben.

Auch das neue Raspberry Pi Compute Module 4 IO Board ist nicht nur vom Preis wesentlich interessanter als sein Vorgänger. Mehr Anschlüsse und praktische Features machen das IO Board zudem alltagstauglicher.

Die Kombination aus Compute Module und IO Board sind für den einen oder anderen Bastler sicherlich eine interessante und günstige Plattform.

Raspberry Pi Compute Module 4 mit IO Board
weiterlesen

Terrasse am Güterwaggon

Relativ spontan und kurz vor Beginn des ersten Lockdowns der Corona Krise im März ist dieses Bauprojekt entstanden. Wir wollten schon lange vor dem Güterwaggon anstelle der alten Treppe eine kleine Terrasse haben. Wir wussten aber lange nicht, wie diese genau aussehen soll und wie trotzdem eine Art Treppe zum Güterwaggon erhalten bleibt. Nach ein paar Zeichnungen war der Plan fertig. Heraus kamen zwei Terrassen die wie untereinander geschoben wirken und quasi schweben.

Terrasse am Güterwaggon
weiterlesen

ESP32-POE Serie von Olimex

Begibt man sich auf die Suche nach einem ESP8266 oder ESP32 mit Netzwerkanschluss, findet man leider nur eine sehr begrenzte Auswahl an fertigen Boards. Das Olimex ESP32-POE-ISO-EA (Affiliate-Link) ist ein ESP32 mit externer Antenne, galvanisch getrennten Netzwerkanschluss und Power over Ethernet Unterstützung. Auf die Unterschiede zum Olimex ESP32-POE, dem kleineren Board aus der Reihe, komme ich zwischendurch zu sprechen.

ESP32-PoE Serie von Olimex
weiterlesen

2020 … ist das noch gut oder kann das weg?

Vorweg erst einmal, uns gibt es noch und wir machen auch weiter! Wie immer haben wir viele Projekte geplant und sind auch fleißig dabei, doch nicht nur die Corona-Epidemie hat vieles durcheinander gebracht.

Seit Mitte März müssen wir die Kinderbetreuung stemmen und nebenbei im Home-Office so viel wie möglich arbeiten. Auch der Alltag in Zeiten von Corona ist mit vielen unterschiedlichen Hürden verbunden. Insgesamt eine Belastung mit der sicherlich gerade auch viele andere an und über ihre Grenzen kommen.

Bei uns kam noch ein schwerer Verlust hinzu. Am 21.04. ist nach langer Krankheit mein Vater verstorben. Uns fehlen immer noch die Worte unsere Trauer in Worte zu fassen. Er war einer der Helfer, der uns beim Hausbau und bei fast allen größeren Bauprojekten unterstützt hat. Leider kann er uns jetzt nicht mehr mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jetzt wieder zu den schönen Themen. Eines der ersten großen Projekte für dieses Jahr, eine spontan geplante Hochterrasse auf zwei Ebenen vor dem Güterwaggon, ist fast abgeschlossen.

Ein weiteres Projekt mit dem wir letztes Jahr gestartet sind, die Sandkiste mit Spielturm, ist auch schon relativ weit und bereits um einen Turm mit Rutsche erweitert.

Auch beim Thema Bewässerung von Rasen und Pflanzen sind wir ein Stück voran gekommen, es ist aber noch lange nicht alles fertig.

Ein paar Beiträge für die Technik-Freaks sind auch schon in der Vorbereitung, leider sind diese immer sehr aufwendig. Unter anderem könnte es einen Beitrag zum Thema ESP32 mit Ethernet oder VegTrug Plant Sensor geben.

In unserem Husqvarna Automover habe ich vor kurzem ein Robonect Hx Modul eingebaut. Die Anbindung an die Loxone plane ich diesmal über MQTT und NodeJS zu realisieren. Vielleicht setze ich mich auch nochmal an die Integration unserer beiden Xiaomi Saugroboter.

Wir hoffen das wir bald wieder mehr Zeit haben, euch diese Projekte vorzustellen.