Visualisierung

Die Loxone App ist sehr schlicht gehalten, das ist auch gut so, doch komplexere Abläufe lassen sich besser visualisiert darstellen. Dazu habe ich ein kleines PHP-Skript erstellt, das die Werte aus dem Loxone Miniserver oder einer anderen Datenquelle ausliest und auf ein Hintergrundbild positioniert. So hat man eine dynamische Webseite die sich frei skalieren lässt und immer aktuell ist. Die Webseite kann dann z. B. in die Loxone App integriert werden.

So sieht akutell die Visualierung unserer KWL (Lüftungsanalge) aus. Die Werte werden bei jedem Refresh aus dem Miniserver geladen.KWLWie das ganze funktioniert habe ich in einem kleinen HowTo zusammengestellt.

Benötigt wird ein Apache Webserver mit PHP5. Bei mir läuft der Webserver auf dem Raspberry Pi im Schaltschrank.

Kurz vorweg: Die PHP-Skripte sowie das Hintergrundbild bekommt ihr im neuen Download Bereich.

Das eigentliche PHP-Skript ist einfach aufgebaut und schnell angepasst. Aus dem Loxone Miniserver wird nur die Bezeichnungen oder der Name der Anschlüsse benötigt.Virtueller Eingang

Im eigentlichen PHP-Skript wird mit CSS für jeden Wert die Position pixelgenau definiert.

Dann wird der Wert (hier die Lüftungsstufe) abgefragt und per div Funktion positioniert.

ToDo: Der Wechsel des Hintergrundbildes und das Positionieren der Temperaturwerte abhängig vom Status. Visualisierung der Wärmepumpe und ein Grundriss vom Haus mit Status der Fenster und Präsenzmelder.

3 thoughts to “Visualisierung”

  1. Hallo,

    Hast du die KWL auch von Alpha Innotec? Ich hab nämlich die LLG 322 und möchte diese mit dem Loxone MS verbinden. Brauche ich dazu eine RS232 oder RS485 Extension?
    Danke für deine Rückmeldung.
    Lg Christoph

    1. Hallo Christoph,

      wir haben die Lüftungsanlage von Helios (die über RS485 und Analog Eingang steuerbar ist) weil damals zur Bauzeit die Alpha Innotec Lüftungsanlage laut Vertreter keine Schnittstellen hatte. Ich habe aber auf die schnelle einen Beitrag zum Thema AI LLG322 über Loxone Miniserver regeln im Loxone Forum gefunden, der dir weiterhelfen sollte. Ist so wie es aussieht aber scheinbar keine „offizielle“ Lösung. Die Bedienungsanleitung die in dem Beitrag verlinkt ist, lässt sich aber leider nicht mehr öffnen. Da aber von Klemmen die Rede ist, ist es vielleicht kein so großer Eingriff?!

      Viele Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code