Homematic CCU2 und andere Homematic Produkte

Ja, wir haben jetzt auch noch eine Homematic CCU2 und andere Homematic Produkte im Hause.Homematic CCU2 und andere Homematic Produkte

Die CCU2 (im Bild mittig) ist die aktuelle Zentrale für die Homematic Produkte der eQ-3 AG. Die meisten Geräte arbeiten mit dem sehr bekannten BidCoS-Funkprotokoll das bidirektionalen Funk, verschlüsselte Übertragung (dazu später noch ein paar Worte) und eine Reichweitenerweiterung über Netzwerk (nur mit CCU2) bietet. Preislich sind die Sensoren und Aktoren sehr interessant.

Aber wieso eine Homematic Zentrale wenn man schon Loxone Air im Einsatz hat? Klar der Spieltrieb ist natürlich einer der großen Faktoren aber der eigentliche Grund sind bestimmte Produkte aus dem Portfolio die unserem Smart Home noch fehlen. Unter anderem die Funk-Handsender (HM-RC-Key4-2) mit 4 Tasten (im Bild links oben), der 2-fach Funk-Wandtaster (HM-PB-2-WM55-2) (im Bild links unten) und die Keymatic (HM-Sec-Key) (im Bild rechts).

Alle Komponenten von Homematic, die eine gesicherte AES Übertragung unterstützen, haben bereits einen voreingestellten System-Sicherheitsschlüssel. Dieser kann aber als unsicher und knackbar angesehen werden. Daher ist für eine verschlüsselte und vor allem sichere Übertragung die Vergabe eines eigenen, individuellen System-Sicherheitsschlüssels zwingend notwendig! Wie das funktioniert und wie der Loxone Miniserver und die Homematic CCU2 miteinander kommunizieren können, erkläre ich noch in einem weiteren Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code