Magnetschloss für Schranktür und Schublade

Um unsere Schränke und Schubladen vor Jarik zu sichern, haben wir uns für ein Magnetschloss (Affiliate-Link) entschieden. Wir sind mit der Montage und der Qualität sehr zufrieden. Bisher haben wir bei der täglichen Nutzung keine Probleme festgestellt.
Magnetschloss für Schranktür und Schublade

Die magnetischen Schlösser können von außen unsichtbar ohne Bohren oder Schrauben montiert werden. Selbst ich mit meinen beiden linken Händen habe dies ohne Probleme hinbekommen. Die Teile nicht gleich mit voller Kraft andrücken, dann können sie bei Bedarf noch umgesetzt werden. Wenn die Teile fest angedrückt sind, hält der Kleber auch größeren Belastungen stand.

Die Schranktür oder die Schublade lässt sich dann nur noch mit dem Magnet entriegeln. Wenn gewünscht kann das Magnetschloss auch über einen Riegel dauerhaft deaktiviert werden.

Alternativ bekommt ihr die Magnetschlösser (Affiliate-Link) auch bei eBay aus dem Ausland geliefert. Das dauert dann länger, ist aber auch etwas günstiger.

5 thoughts to “Magnetschloss für Schranktür und Schublade”

    1. Hallo Jörg,

      wenn du wirklich ein automatisierbares Magnetschloss für eine Schranktür oder Schublade suchst, kann ich dir die Kompaktverriegelung 1048.10RR von effeff empfehlen. Diese habe ich bereits verbaut und funktionieren, wenn sie genau ausgerichtet sind, richtig gut. Die Kompaktverriegelung kann sowohl als NO als auch NC Variante verbaut werden und wird entweder mit 12V oder 24V AC/DC betrieben. Die Variante .RR hat sogar einen Rückmeldekontakt integriert.

      Viele Grüße
      Stefan

      1. Stark,
        danke für die Info! Sowas suche ich schon länger…
        Gibt es sowas auch, ohne dass man permanent Strom anlegen muss, wenn man – je nach Variante – öffnen bzw. schließen möchte? Also quasi einmal kurz Spannung bei Kontakt A anlegen -> Offen und einmal kurz Spannung bei Kontakt B anlegen -> Geschlossen

        Grüße
        Jörg

        1. Hallo Jörg,

          mir ist leider kein Möbelschloss bekannt, dass so arbeitet.

          Wenn die NC Variante bei der effeff Kompaktverriegelung gewählt wurde, kannst du über den Rückmeldekontakt prüfen ob die Tür geöffnet wurde und dann den Strom wieder abschalten. So fließt nicht dauerhaft Strom wenn die Tür oder Schublade geöffnet wurde. Ist nur eine kleine Logik in der Loxone.

          Viele Grüße
          Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code