Flüsterkompressor FK 40 compact

In der Werkstatt nutze ich Druckluft sehr oft und auch die Druckluftverteilung hat sich wirklich gelohnt. Leider ist ein normaler Kompressor durch sein Gewicht oft nur stationär nutzbar. Zum Reifendruck am Auto und Anhänger korrigieren oder im Haus etwas mit Druckluft vom Staub zu befreien, fehlte uns bisher immer ein mobiler Kompressor. Im Vergleich zu anderen mobilen Systemen ist der Flüsterkompressor FK 40 compact (Affiliate-Link) von WELDINGER mein klarer Favorit.

Flüsterkompressor FK 40 compact

Technische Daten und Bedienung

Der Flüsterkompressor FK 40 compact erzeugt 32 l/min bei 275 W Leistung. Der 4 Liter Tank ist bei 8 bar in etwas über einer Minute voll und der Kompressor dadurch schnell einsatzbereit. Der aktuelle Füllstand lässt sich sehr gut über das Manometer ablesen. Durch den integrierten Druckregler ist der Ausgangsdruck, wenn gewünscht, auf die jeweilige Arbeit anpassbar.

Der Tank ist zwar nicht groß, aber für kleinere Arbeiten völlig ausreichend. Füllstand der Reifen prüfen, etwas mit dem Luftdrucknagler befestigen oder ausblasen ist damit auch mal ohne Strom möglich.

Nicht ganz unwichtig, das Aggregat ist wartungs- und ölfrei aber nicht für den Dauerbetrieb geeignet.

Größe und Gewicht

Mit einem Gewicht von nur 10,3 kg ist der Kompressor schnell und einfach transportiert. Eine der für mich wichtigste Eigenschaft des Flüsterkompressor FK 40 compact ist die Größe.

Durch den äußerst geringen Platzbedarf wäre auch ein Transport in einem Systainer Classic der Größe 4 möglich. Dafür ist der Kompressor in der jetzigen Version leider ein paar Millimeter zu hoch. Um das Problem zu lösen, habe ich die vorhandenen Füße gegen 25 x 8 mm Schwingungsdämpfer (Affiliate-Link) getauscht. So lässt sich der Deckel unter leichtem Druck ohne Probleme schließen. Alle die mehr Leistung benötigen, sollten sich die Alternative weiter unten anschauen.

Flüsterkompressor FK 40 compact - Makita MAKPAC Systainer

Sehr positiv fand ich auch den hochwertigen Karton mit verstärkten Griffmulden in dem der Kompressor geliefert wird. Damit lässt sich der Kompressor auch sehr gut verstauen.

Lautstärke

Wenn der Kompressor arbeitet, ist er wirklich extrem leise und stört überhaupt nicht. Nur wenn der maximale Druck erreicht wurde, zischt er einmal etwas lauter. Das Geräusch entsteht bei der Entlüftung über den Druckschalter und ist für den drucklosen Wiederanlauf des Motors notwendig.

Tuning

Um das eben angesprochene Zischen zu verringern, ist alternativ eine Entlüftung über ein Magnetventil (Affiliate-Link) möglich. Dieses kann mit etwas Geschick und technischem Wissen nachgerüstet werden.

Mit einem 90° Winkel (1/4″ V2A IG/AG) zwischen Druckminderer und Schlauchkupplung kann der Schlauch montiert bleiben und ist so noch schneller einsatzbereit.

Die notwendigen Teile habe ich schon. Sobald ich Magnetventil und Winkel montiert habe, erstelle ich voraussichtlich auch noch einen kurzen Beitrag dazu.

Zubehör

Als Zubehör habe ich mir noch das WELDINGER profi Druckluft Reifenfüllerset (Affiliate-Link) gekauft.

Flüsterkompressor FK 40 compact - WELDINGER Druckluft Reifenfüllerset

Das wichtigste Druckluftwerkzeug in einem Set. Ein Standard-Reifenfüller, eine Ausblaslanze zum Ausblasen oder Aufpumpen und für schwer zugängliche Ventile der beidseitige Tankstellenstecker.

Alternative

Wer einen mobilen Kraftprotz sucht, sollte sich den Flüsterkompressor FK 135 pocket (Affiliate-Link) von WELDINGER anschauen. Dieser passt zwar nicht in einen Systainer und kostet auch minimal mehr, dafür hat der Kompressor einen 6 Liter Tank und mit 1100 Watt einiges an Leistung. Ich konnte den Kompressor zwar bisher nicht testen, aber für mich auch hier mein klarer Favorit in der nächsten Größenklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code