Loxone und Lüftungsanlage

Endlich … die Lüftungsanlage wird von der Loxone überwacht und geregelt. Da die Lüftugnsanlage über einen RS485 Bus mit der Fernbedienung und den optionalen Komponenten (Sensoren) kommuniziert, habe ich „einfach“ die Loxone RS485 Extension an den Bus geklemmt. Dadurch kann die Loxone Befehle senden (Lüftergeschwindigkeit) und Werte empfangen (Temperaturen / Betriebszustände). Klingt einfach … ist es aber nicht.
Helios LüftungsanlageDas erste Problem fing schon mit der Verkabelung an. Das Kabel lag schon und war fertig aufgelegt. Also ab auf den Dachboden, Lüftungsanlage anklemmen und die Loxone Extension mit der Reihenklemme verbinden. Loxone Config geöffnet, Bus Monitor geöffnet und nichts zu sehen … SUPER! Nach langem suchen hatte ich den Fehler gefunden, das Kabel war falsch aufgelegt. Kurz die Klemmen mit dem richtigen Kabel getauscht und siehe da … es funktioniert.Gleich das nächste Problem … Die Infos aus den Foren waren leider nicht ausreichend um die Lüftungsanlage zu steuern. Die Temperaturen waren relativ schnell ausgelesen aber bei der Lüftergeschwindigkeit sah es leider etwas anders aus. Viel probieren hat aber auch das Problem gelöst.

Nachtrag: Wir nutzen 1-Wire Temperatur Luftfeuchte und Güte Sensoren und nicht die o. g. RS485 Sensoren. Wie ich die Regelung der Lüftungsanlage gelöst habe, stelle ich später vor.

Lüftungsanlage

Seit heute haben wir immer frische Luft im Haus. Die Lüftungsanlage (KWL EC 500 Pro) vom Hersteller Helios hat heute ihren Dienst aufgenommen. Hoffentlich geht ihr nie die Luft aus ;-). Die Lütftungsanlage hat eine Wärmerückgewinnung und die Lüfter mit EC-Technologie haben einen Volumenstrom von bis zu 500 m3/h. Diese Werte erreicht die Lüftungsanlage auf höchster Stufe.

In den Räumen im Erdgeschoss und Obergeschoss kann man die Geräusche kaum wahrnehmen. Auf dem Dachboden, wo unsere Lüftungsanlage installiert ist, kann man sie leicht hören. Hier soll aber später eine Wand die Lüftungsanlage vom restlichen Dachboden trennen.Lüftungsanlage Helios EC 500 Pro

Lüftungsanlage Helios EC 500 ProÜber die RS485 Schnittstelle wird die Lüftungsanlage bedarfsgerecht über die Loxone gesteuert. Dazu gehören nicht nur die Geschwindigkeitsstufen der Lüfter sondern auch die Bypass-Klappe.

Wie bei der Wärmepumpe können wir auch hier den gesamten Stromverbrauch direkt über einen Hutschienenzähler oder über den Loxone Miniserver verschiedene Werte wie z.B. die aktuelle Leistung oder den Stromverbrauch vom letzten/aktuellen Tag/Monat/Jahr ablesen.