T-Motor AIR GEAR 350 Set

Heute möchte ich euch das T-Motor AIR GEAR 350 Set vorstellen. Es besteht aus jeweils 4x Motoren, Motorregler (ESC) und Propeller und ist komplett in schwarz gehalten. Somit passt es auch farblich perfekt zu meinem FPV Quadrocpter Rahmen.T-Motor AIR GEAR 350 SetIch hatte zwar das T-Motor AIR GEAR 350 Set noch nicht „unter Dampf“ aber ich bin jetzt schon von der Qualität begeistert und bin richtig gespannt auf den ersten Start!

Die Motoren

Die AIR2213/920KV Motoren leisten 920 Umdrehungen pro Volt und können mit 3-4s LiPo Akku Packs betrieben werden. Der maximale Strom entspricht 18A (180s) und die maximale Leistung 230W (180s). Das Gewicht pro Motor beträgt ca. 62 Gramm.T-Motor AIR GEAR 350 Set - 2213-920KV MotorDie Motoren habe ich mit M3 x 5mm V2A ISO 7380 Linsenkopfschrauben befestigt. Leider habe ich keine passenden in schwarz gefunden.T-Motor AIR GEAR 350 Set - Motor Schrauben

Die Motorregler (ESCs)

Die AIR 20A Motorregler haben eine Belastbarkeit von 20A (Continuous) und 30A (Peak max 10 Sek.). Sie haben ein Gewicht von ca. 16 Gramm und sind kleiner als die ESCs vom ersten Quadrocopter. Die Motorregler sind wie die Motoren kompatibel mit 3-4s LiPo Akku Packs und haben keine integrierte BEC Schaltung (Battery Eliminator Circuit =geregelte Spannungsversorgung) und somit jeweils nur 2 (verdrillte) Leitungen die zum Flugcontroller führen. Die Buchsen für den Motor sind direkt am ESC verbaut. Das passt bei mir ganz gut. So habe ich kurze Verbindungen und keine unnötigen Kabel im Weg.

T-Motor AIR GEAR 350 Set montiert

Die Kabel zur Spannungsversorgung haben keinen Stecker und müssen somit noch mit einen PDB (Power Distribution Board) verlötet werden. Da die Kabel mit 13 cm recht kurz sind, werde ich wahrscheinlich noch 18 AWG Silikonkabel und 2mm Buchsen zum verlängern kaufen.

Die Propeller

Die T-Motor 9545 Propeller haben ein Gewicht von ca. 13 Gramm inkl. Befestigungsschraube. Sie haben eine eher seltene Größe von 9,5 Zoll und eine Steigung von 4,5 Zoll. Das besondere sind eigentlich die integrierten CW und CCW Muttern durch die der Propeller direkt montiert werden kann und nicht extra fixiert werden muss.

T-Motor AIR GEAR 350 Set - FPV Quadrocopter

Die Leistung des T-Motor AIR GEAR 350 Sets

Ich werde den Quadrocopter erstmal mit meinen vorhandenen 3700 mAh 3s LiPo Akkus fliegen. Wenn ich mir anschaue das mit einem 4s Akkus pro Motor bei 100% Leistung ein Schub von insgesamt 4 kg Schub entsteht und ich bei rund 1,2 kg Fluggewicht ohne Gimbal liege, ist wohl genügend Leistung vorhanden.

T-Motor AIR GEAR 350 Set Leistungsdaten
Quelle: http://www.rctigermotor.com

 

3 thoughts to “T-Motor AIR GEAR 350 Set”

  1. Hallo Stefan,

    ein sehr interessanter Beitrag auch wenn dieser schon eine Weile her ist.
    Für meinen Octocopter (schon in einem anderen Beitrag berichtet) habe ich mich für die Billigvariante entschieden um Erfahrungen zu sammeln, um dann später auf hochwertige Produkte umzusteigen.
    Ich habe also die A2212 / 15T-930KV im Einsatz, die ich wegen der etwas schlechteren Verarbeitung auch auswuchten musste. Auch von den Geräuschen her sind alle unterschiedlich laut. Ich weiß aus anderen Testberichten, dass die hochwertigen Motoren nicht mehr ausgewuchtet werden müssen und auch sonst gute Lagereigenschaften (Laufgeräuche) haben.
    Welche Erfahrungen hast du mit den AIR GEAR 350 gemacht.

    Viele Grüße
    Michael

    1. Hallo Michael,

      Viel Erfahrungen habe ich leider noch nicht gesammelt! Ich habe die Motoren zuerst mehrfach drinnen ohne und vorsichtig mit Propeller getestet und schon dabei einen großen Unterschied zu meinen „günstigen“ Turnigy Motoren festgestellt. Trotz wesentlich mehr Power (habe mir damals die falschen Turnigy Motoren in den Warenkorb gelegt) ist die Kombination aus Motor und Propeller vergleichsweise leise und es sind keine unschönen hochfrequenten Geräusche zu hören. Immerhin habe ich auch draußen schon einen richtigen Testflug machen können. Habe nur die kleinen schwachen Motoren von meinem ersten Quadrocopter zum vergleich, aber die Leistung mit 4S LiPo Akku war wirklich der Hammer!

      Ich warte noch auf Teile, dann werde ich mit dem FPV Quadrocopter weitermachen! Ein YouTube Video gibt es dann auch, versprochen!

      Viele Grüße
      Stefan

      1. Hallo Stefan,

        danke für die schnelle Antwort.
        Erst einmal werde ich mein Octocopter zum Fliegen bringen und dann entscheiden, welche Brushless Motore ich dann einsetzen werde.

        Viele Grüße
        Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code