Bewässerung vom Hochbeet

Mit dem Hochbeet geht es erst nächstes Jahr weiter, die Teile für die Micro-Bewässerung habe ich aber bereits zusammen und zum größten Teil montiert. Die Bewässerung vom Hochbeet ist an einem der Ventilkästen angeschlossen und somit individuell über den Loxone Miniserver steuerbar.

Ich habe mich diesmal, unter anderem wegen der Verfügbarkeit, für die Produkte vom Hersteller Rain Bird entschieden. Für die Bewässerung der Rasenflächen und bei den Magnetventilen werden es aber weiterhin Produkte von Hunter bleiben. Einen Großteil der Sachen habe ich im Shop www.beregnungsgigant.de gekauft. Dort gibt es gute Preise, guten Service sowie eine schnelle und ab 30 Euro versandkostenfreie Lieferung.

Duckminderer

Problem bei der Micro-Bewässerung ist, dass viele Komponenten nicht viel mehr als 2 Bar vertragen. Durch den Rain Bird PSI-M25 Duckminderer wird ein konstanter Druck von 1,8 bar gewährleistet. Der Ausgangsdruck kann nicht verstellt werden, andere Werte sind aber bei Bedarf verfügbar. Der Eingangsdruck kann bis zu 7 bar betragen und die mögliche Wassermenge dann bei bis zu 5 m³/h liegen. Als Anschluss besitzt der Rain Bird PSI-M25 auf beiden Seiten ein 3/4 Zoll Innengewinde. Er lässt sich mit passenden Fittings sehr leicht oberhalb oder auch unterhalb der Erde verbauen.
Bewässerung vom Hochbeet - Rain Bird PSI-M25 - Micro-Bewässerung - EinzelnBewässerung vom Hochbeet - Rain Bird PSI-M25 - Micro-Bewässerung

Verteiler

Der Rain Bird EMT-6X Verteiler hat insgesamt 6 Anschlüsse und ein 1/2 Zoll Innengewinde. Durch die Bauweise und den vielen Anschlüssen ist er bestens geeignet für die Bewässerung vom Hochbeet. Der Druckbereich wird mit 1,0 bis 3,5 bar angegeben.

Auf dem Bild sieht man den Rain Bird EMT-6X Verteiler montiert auf einem Fitting mit Außengewinde und Verschraubung für ein 20 mm Rohr. Auch gut zu sehen sind die 6 haltbaren Plastikkappen die mehrfach verwendet werden können. Achtung! Für einen eventuellen Umbau nicht wegschmeißen!

Bewässerung vom Hochbeet - Rain Bird EMT-6X Verteiler - Micro-Bewässerung

Im Beitrag zum Hochbeet selber bauen kann man ganz unten den Verteiler auf der Zuleitung montiert sehen.

Leitung

Als Anschlussleitung habe ich mich für die Rain Bird Mikroleitung XQ-100 entschieden. Die 100 im Produktnamen stehen für die Länge in Fuß und entsprechen somit einer Rollenlänge von 30m. Die Mikroleitung hat einen Innendurchmesser von 4 und einen Außendurchmesser von 5,7 mm.

Micro-Sprüher

In dem folgenden kurzen Video, seht ihr die beiden Rain Bird Micro-Sprüher XS-360TS-SPYK und SXB-360-SPYK im Vergleich. Die Bilder und auch die Beschreibung der Rain Bird Micro-Sprüher sind im Netz oft durcheinander. Achtet daher genau auf die Typenbezeichnung!

Der Rain Bird XS-360TS-SPYK Micro-Sprüher hat eine sehr gleichmäßige Wasserverteilung. Daher ist er ideal für die Bewässerung vom Hochbeet geeignet. Der Micro-Sprüher ist fest auf einem 12,5 cm langem Erdspieß montiert und besitzt ein 360° Sprühbild.  Es wird ein Anschlussstück zur Installation der 1/4” (4/6 mm) Verbindungsleitung in ein 13/16 mm PE-Rohr mitgeliefert. Der Micro-Sprüher arbeitet in einem Druckbereich von 1 bis 2 bar, hat eine Wasserabgabemenge von bis zu 90 l/h und eine maximale Reichweite von 2m.

Bewässerung vom Hochbeet - Rain Bird XS-360TS-SPYK Micro-Sprüher

Wir haben für das Hochbeet unter anderem auch den Rain Bird SXB-360-SPYK Micro-Sprüher getestet. Dieser hat uns nicht so gut gefallen da die Wasserverteilung und das Sprühbild aus unserer Sicht eher für Bodendecker oder größere Büsche geeignet sind. Der Micro-Sprüher arbeitet in einem Druckbereich von 1 bis 2 bar, hat eine Wasserabgabemenge von bis zu 49 l/h und eine maximale Reichweite von 46 cm.

Bewässerung vom Hochbeet - Rain Bird SXB-360-SPYK Micro-Sprüher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code